Dienstag, 9. Juni 2009

Glanzvolle Premiere


Am vergangenen Samstag war es endlich soweit. Der dritte Teil meiner Camping-Trilogie wurde im Amphitheater direkt am Senftenberger See uraufgeführt. (Obiges Foto habe ich zur Generalprobe am Freitag geschossen.)

Das Haus war fast ausverkauft, die Stimmung gut. Die Schauspieler und Musiker gaben ihr Bestes. Wie immer verlangte das Publikum am Ende den nächsten Teil. (Die sind doch wohl komplett verrückt!)

Premierenfeier dann im Theater/Rangfoyer mit Büffet und Freibier.

Da es nicht so oft vorkommt, dass ich mich als Autorin vor mehreren hundert Zuschauern verbeugen darf,  habe ich mich in Schale geschmissen. 

Kommentare:

Sambucus hat gesagt…

Da hast du dir aber eine schöne Schale ausgesucht.... ist bestimmt von einem dieser neuen jungen Designer ;-))
Herzlichen Glückwunsch!!!!
LG
Sílvia

Traumschaumseife hat gesagt…

Ja, es wurde bestimmt viel Sekt verspritzt, da brauch man sowas ;-)

Toll Gabi!!!
Schreib schnell Teil 4!

Frau Sauber hat gesagt…

Ja, diese Schale hat was! Und frau ist bei der derzeitigen Wetterlage froh, so praktische Designerschale zu besitzen...

Und ich war wieder nicht dabei. Von Parmen aus wäre es kein wirkliches Problem gewesen, sind ja nicht mal 300 km. Aber von hier aus sind es 500. Und das fährt frau dann doch nicht schnell mal hin und zurück. Schade.

Hauptsache aber, es war ein Erfolg! Aber da haben wir ja nix anderes erwartet. Und auch die Lausitzer Rundschau (http://www.lr-online.de/regionen/Sachsen-Amphitheater-Senftenberger-See-Camping;art1047,2557028,0) und Niederlausitz aktuell (http://www.niederlausitz-aktuell.de/artikel_2_5800.php) sehen das so...

Lebenskünstler hat gesagt…

Congratulation!

Rügener Inselseifen News hat gesagt…

Gratulation,Gratulation-ich freue mich sehr für Dich,werd nur der Seife nicht abtrünnig!
Liebe Grüße von Rügen
Anke

Beate Knappe hat gesagt…

Schale - hi hi hi war die Premiere am Hurrikan deck der NIAGARAFÄLLE???

macsoapy hat gesagt…

Danke für die Glückwünsche.
Hallo Barbara, danke für die Links!
@ Beate - ja, das Wetter an diesem Tag kommt Deiner Beschreibung schon sehr nahe.