Freitag, 13. April 2007

Festes Parfüm aus Madrid

So kann's gehen. Eine Freundin zeigte mir stolz eine aufwändig gestaltete kleine Metalldose: Ein Lippenbalsam, den sie aus Spanien als Geschenk bekommen hat. Leider vetrtrage sie ihn nicht so gut.



Eine kurze Recherche ergab Folgendes: Auf der Dose steht "Fragranced Balm" - nicht Lip Balm. Es handelt sich also wahrscheinlich um ein festes Parfüm. Die Inhaltsstoffe sprechen für sich: u.a. Petrolatum (Mineralöl), Ceresin (ein chemisches Lipid, ebenfalls aus Erdöl hergestellt, das sich im Körper anreichern kann und die Hautporen verschließt), Paraffin (ein Rückfetter/Lipid - ebenfalls aus Erdöl hergestellt).
Ein kurzer Besuch auf der Internetseite des Herstellers, der Perfumería Gal, brachte Klarheit: Es handelt sich tatsächlich um ein festes Parfüm. Gut, das konnte schnell geklärt werden. Meine Freundin wird das "Zeug" also nicht mehr auf die Lippen bringen.

Kunden deutscher Online-Geschenke-Shops haben da schlechtere Karten. Dort wird das beschriebene Produkt ebenfalls als Lippenpflege feilgeboten.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Da zeigt sich mal wieder: wer Fremdsprachen kann, ist klar im Vorteil.

macsoapy hat gesagt…

"Denn man sieht nur die im Lichte, die im Dunkel sieht man nicht." Bert Brecht