Montag, 21. April 2008

Traditionelle Seifenherstellung

Eine Fotoreportage über traditionelle Seifenherstellung in Palästina habe ich in einer Galerie bei SmugMug entdeckt. Selbstverständlich handelt es sich um Olivenölseife.

Gewundert hat mich allerdings der Kommentar unter dem letzten Foto. Dort kann man lesen, dass die Seife bereits nach 2 Tagen Trocknung verpackt wird.

Mit meiner Olivenölseife würde das zumindest nicht klappen. Die ist nach zwei Tagen noch sehr weich und deshalb immer noch in der Form.

Kommentare:

Sambucus hat gesagt…

Den "Seifenstempel" find' ich ja cool. Darauf wäre ich nie gekommen.
Interessanter Bericht. So wird ja bei uns auch die traditionelle Seife hergestellt.
Schönen Montag,
Sílvia.

Anonym hat gesagt…

Die Seife in dieser Fotoserie ist eine im Heissverfahren hergestellte, wahrscheinlich kann Sie deswegen schon nach 2 Tagen Trockungszeit verpackt werden.
Schöne Woche!