Montag, 2. Februar 2009

Verführungskünste

Ich konnte diesen beiden Badewürfeln einfach nicht widerstehen. Die lagen da so niedlich verpackt in einem Verkaufsregal. 2,50 € pro 30g Standardmischung (Sodium Bicarbonat, Zitronensäure, Sojaöl, Parfüm, Farbe) sind ein mehr als happiger Preis. Trotzdem. Die süßen Dinger haben mich einfach zum Kaufen verführt.

Mehrere Wochen habe ich die hübschen Würfel angebetet, gestern dann wurden die Teilchen ausgewickelt. Der Klassiker: Außen hui und innen naja. Danach der Wannentest. Ich habe gleich die vollen 60 g reingetan, weil mir schwante, dass ein Würfel nicht ausreichen würde. Ehrlich gesagt, die vierfache Dosis hätte es wahrscheinlich gebracht.

Was habe ich gelernt:

Ich bin definitiv durch gutes Verpackungsdesign korrumpierbar.
Nicht überall, wo Gute Laune draufsteht, ist auch Gute Laune drin.

Kommentare:

Traumschaumseife hat gesagt…

In Zeiten wo wir alle sparen müssen, sind die Wannen vielleicht kleiner geworden.... 30g ist ja wirklich etwas lütt...

Rügener Inselseifen News hat gesagt…

Ach ja, das kenn ich auch... Ich ertapp mich immer wieder dabei, so etwas zu kaufen und dann enttäuscht zu sein-ich kanns ja besser... Aber es sieht immer so süß eingepackt aus und manchmal schau ich mir das Eine oder Andere ab...
Anke
PS: Meine Badebomben hier haben 160 gr....

erik hat gesagt…

Unsere Schokobade kostet 11.95 bei ca. 100g und ich bin heute froh darüber, daß wir am Preis nicht so lange herumgedacht haben, bis wir uns selber übers Ohr damit hauen und die Arbeitszeit ganz unter den Tisch fällt. Ganz aktuell zum Thema Schnäppchen ein Artikel bei mir - inzwischen freue ich mich, wenn etwas mal nicht für 99 Cent angeboten wird. Wobei die Sache natürlich funktionieren muß - auch bei 2.50

Wobei die Verpackung echt niedlich ist. Schon schön.

Gruß Erik

macsoapy hat gesagt…

Es ging mir vordergründig nicht um den Preis, sondern um den Widerspruch von Inhalt und Form. Ich bin sehr gerne bereit tiefer in die Tasche zu greifen, wenn mich ein Produkt/der Hersteller/die Produktionsweise überzeugt.

Ich kaufe Zotter-Schokolade, Apple Computer, Gudrun-Sjoeden-Kleidung. Die Produkte dieser drei Firmen sind teurer als der sparsame Kunde es gerne hätte. Aber für den Mehrpreis bekomme ich etwas dazu: bei Zotter die Gewissheit eines händisch hergestellten Bio-Produktes, bei Apple einen funktionierenden Rechner und bei Gudrun Sjoeden das kleine Stück Individualität.

Mit Eurer Schokobade ist es ähnlich.
Nur was ist mit den Badewürfeln?

erik hat gesagt…

Na ja, immerhin sind die kleinen Diinger ja hübsch verpackt und bei schönen Verpackungen ist Frau macsoapy korrumpierbar (habe ich gehört).

Aber wie ich schon schrieb ... es muß natürlich funktionieren, sonst ist es wirklich das Geld nicht wert und das gilt für kleine und große Preise. Ich bin nur, im Angesicht der ständigen Preiskriege, etwas sehr empfindlich in diesen Angelegenheiten und muß nun schmunzelnd feststellen, daß hier der Preis schon mal stimmt, die Verpackung gefällt mir auch und jetzt wäre es an der Zeit den Inhalt anzupassen. Ich selbst würde zwar an der anderen Seite anfangen, aber der Weg ist das Ziel.

:-)

Liebe Grüße aus Berlin,

Lara hat gesagt…

Hey, wollte nur mal schnell gruesse aus CT, USA hinterlassen! Tollen Blog haste hier! Ich hab den url gespeichert.

Joanna hat gesagt…

These are so darn sweet and pretty looking!

macsoapy hat gesagt…

Joanna, yes, increadible packaging - that's why I bought them......

Alexandra Knittel hat gesagt…

Die sehen ja echt lecker aus. Falls du mal Mixed Media gegen Seifen tauschen willst sag einfach bescheid.