Dienstag, 10. März 2009

Fixundfertzsch*

(*sächsische Mundart)
bin ich immer noch vom Auftakt unserer Marktsaison in Erfurt am vergangenen Wochenende. Der Samstag hat recht verhalten begonnen, der Sonntag allerdings verlangte meinen alten Knochen alles ab - und meinem Magen. Ich hatte viele Stunden keine Zeit zum Essen, geschweige denn zum Sitzen oder Schwätzchen halten mit anderen Ausstellern.

Das Foto ist ergo ein Schnappschuss vom Samstag. Es zeigt mein privates Mützenparadies. Hergestellt werden die farbenfrohen textilen Begleiter von Katrin Blochel - links im Bild. Meine Neuerwerbung kann man hier sehen.

Gestern war Ausruhtag. Seifensiedersonntag.

Kommentare:

Anja hat gesagt…

Tolle Neuerwerbung, meinen Glückwunsch!

macsoapy hat gesagt…

Danke, Anja.
Und wie findeste den hier?

florambiente hat gesagt…

Auf jeden Fall brauchst du für dieses Modell keine Entsorgung mehr zu zahlen. Vielleicht erkennen wir Versender uns in Zukunft dann eher?

Von deinem Markt habe ich schon gehört. Freut mich.

LG, Claudia

Rügener Inselseifen News hat gesagt…

Sieht schick aus, ich hab nicht den Mut zum Hut-meine Schwäche sind eigentlich Schals-da werd ich fast immer schwach....
Freut mich, dass der Markt gut lief, die Atmosphäre kann ich mir gut vorstellen. Liebe Grüße
Anke