Donnerstag, 19. März 2009

Pflegende Salben und Cremes aus Chemnitz



Ich habe mich sehr gefreut über diesen Bericht im mdr. Es geht um eine tolle Sanddornpflege vor allem für Krebspatienten, deren Haut durch Chemotherapie und Bestrahlung angegriffen ist. Diese speziellen kosmetischen Produkte werden in Chemnitz produziert, in der Salbenmanufaktur Beti Lue.

Ich kenne die drei engagierten Frauen von vielen Märkten im Umland, auf denen wir häufig gemeinsam stehen. Wir tauschen öfter mal Erfahrungen und Rohstoffe.

Vor drei Jahren habe ich bereits über die Salbenmanufaktur gebloggt. Und eine Creme ist endlich bestellt. Ich bekomme erst mal 3 Proben - mit Avocadoöl, Arganöl bzw. Sanddornfruchtfleischöl.

Bei den drei Damen aus der Manufaktur herrscht im Moment Hochbetrieb - nach diesem Fernsehbericht gut nachvollziehbar. Ihre bewegenden und bewegten Markterlebnisse kann man auch online verfolgen.

1 Kommentar:

Ritterstern hat gesagt…

Vielen Dank für diesen Bericht!
Das werde ich gleich mal der Frau meines Vaters weiterempfehlen.

LG
Martina