Samstag, 30. August 2008

Leinentage in Rammenau 2008



An diesem Wochende waren wir zum ersten Mal nicht als Händler, sondern als Besucher auf den Internationalen Leinentagen in Rammenau. In der Oberlausitz schien die Sonne und wir ließen es uns gut gehen bei Radeberger und Knobibrot. Ich hatte endlich mal Zeit, diese Überfülle an Leinensachen, Gefilztem, Stoffen und Modekreationen in der gebotenen Langsamkeit anzuschauen. Es war ein tolles Gefühl, durch den Schloßpark zu laufen und von Händlern und Kunden angesprochen zu werden. Manche Besucher hatten einen Einkauf an unserem Seifenstand schon fest eingeplant. Aber es gibt ja die Deutsche Post...

In diesem Jahr war ein großes Seifenzelt aus Wolfsburg da, das sehr schön dekoriert war. Im ersten Moment hatte ich gehofft, die Claudi zu treffen, eine Siederin, die auch aus Wolfsburg kommt. (Schöne Grüße, wenn Du das hier liest.) Es war ein einzelner netter Herr, der mir erlaubt hat, Fotos zu machen.


Natürlich habe ich gewohnheitsmäßig ein Stück Seife gekauft. Es ist eine handgemachte Seife mit pürierter frischer Avocado und einem Zitrusduft.


Ein einziges unschönes Erlebnis, das den Tag für Momente überschattet hat: Beim Einlass wurden uns statt der 8,00 € Eintritt pro Person jeweils 11,00 € abkassiert. Als wir leider viel zu spät mitbekommen haben, dass wir von Mitgliedern des Jugendclubs, die auf dieser Parkseite kassiert haben, abgezockt wurden, war es leider zu spät. Wir haben mit dem betreffenden blonden Mädchen gesprochen. Die verblüffende Antwort kam wie aus der Pistole geschossen: "Unsere Kasse stimmt."

Natürlich sind wir selbst schuld. Also in Zukunft besser aufpassen und nicht so viel in die Luft gucken.

Siehe auch:

Kommentare:

Sambucus hat gesagt…

Regenwasser???? Bringt das was, wenn man Regenwasser zum Sieden benutzt? Oder ist das nur damit die Zutaten "poetischer" klingen????

macsoapy hat gesagt…

Ich habe keine Ahnung, was das mit dem Regenwasser bedeutet. Die Deklaration wirft viele Fragen auf.....
Gabi

Olemokel hat gesagt…

Hallo Gabi,

schön, dass Du gleich an mich gedacht hast.
Ich war nicht in der Oberlausitz (wie Du ja dann gemerkt hast ;-) sondern auf Juist zur Kur.
Sei herzlich gegrüßt
Claudi

macsoapy hat gesagt…

Hallo Claudi,
ich hoffe Du hast Dich gut erholt.
Herzliche Grüße zurück
Gabi